OXYTOCIN 

Glücklich und zufrieden haben wir die wunderschöne Stadt Nürnberg am Mittwoch wieder verlassen. Hinter uns lagen 8 wunderbar intensive, kreative und kraftvolle Projekttage für das Projekt ABENTEUER KULTUR, der dm - Handelskette. Am Dienstag Abend präsentierten 16 Auszubildende im Hubertussaal in Nürnberg ihre eigene Fassung des Klassikers "Romeo und Julia" von Shakespeare. 

OXYTOCIN nannte sich ihr Stück, nach einem Hormon betitelt, welches sich in der Phase von Verliebtheit vermehrt bildet.

Wir haben uns auch verliebt und zwar in eine wundervolle Gruppe junger Menschen, die mit Herzblut und Mut sich in die Theaterwelt stürzten und am letzte Dienstag Abend eine großartige Premiere zeigten. GRUß von HERZEN an alle Beteiligten!!!

(Ein Kooperationsprojekt von Sabina J. Mak und Sausan Osman)